MDE::Plus Prozessdatenerfassung...

... damit steht eine Lösung für die Maschinendatenerfassung zur Verfügung, mit der die relevanten Prozessdaten (z. B. Spritzdruck, Zykluszeiten, Massepolster etc.) innerhalb der Spritzgussfertigung gesammelt und gespeichert werden können.

MDE::Plus Prozessdatenerfassung...

... damit steht eine Lösung für die Maschinendatenerfassung zur Verfügung, mit der die relevanten Prozessdaten (z. B. Spritzdruck, Zykluszeiten, Massepolster etc.) innerhalb der Spritzgussfertigung gesammelt und gespeichert werden können.

Maschinendatenerfassung

Immer aktuellste Zahlen aus der Fertigung –
die Basis für Ihren Produkterfolg. Alle Maschinen und Produkte live und in Farbe im aktuellen Überblick.

  • nachweisliche Optimierung des Fertigungszyklus
  • Reduzierung des Ausschusses
  • Verbesserung des OEE (Gesamtanlageneffektivität)
  • Reduzierung der Rüstzeiten
  • Vermeidung überflüssiger Maschinen und Arbeitsstunden
  • ROI in weniger als 13 Monaten erreichbar
  • maschinenunabhängige Anbindung

Die Lösung zur Maschinendatenerfassung | MES vom Kunststoffbranchenspezialisten HKS-Systems


In der gesamten Fertigungsindustrie werden immer höhere Ansprüche hinsichtlich der Null-Fehler-Fertigung und Termintreue bei gleichzeitiger Kostensenkung gestellt. Ein wichtiges Instrument, um diese Ziele zu erreichen, kann ein System zur Maschinendatenerfassung | MES (Manufacturing Execution System) sein. Mit der voranschreitenden Digitalisierung wird die Umsetzung solcher Lösungen in den Unternehmen signifikant zunehmen. Dies hat zur Folge, dass Unternehmen, welche diesen technologischen Wandel nicht mitgehen, schnell ins Hintertreffen geraten können. Mitbewerber ziehen dann auf der Überholspur vorbei und sichern sich die lukrativen Aufträge.
Eine der wichtigsten Anforderungen an eines Systems zur Maschinendatenerfassung ist die zentrale und aktive Versorgung mit aktuellen Fertigungsdaten. Diese sind notwendig, um jederzeit aussage- und entscheidungsfähig zu sein. Die MES-Lösung MDE::Plus Prozessdatenerfassung vereint diese Anforderungen mit entsprechender Branchenkompetenz in der Kunststoffverarbeitung. Aber auch Branchen außerhalb der Kunststoffverarbeitung können über das Maschinendatenerfassungssystem abgedeckt werden. Bei jeder MES-Lösung steht die Anbindung der Maschinen im Mittelpunkt. HKS-Systems hat dies mit MDE::Plus intelligent und kostengünstig gelöst. Die Anbindung kann über die Druckerschnittstelle, die OPC UA Schnittstelle oder bei älteren Maschinen einfach über I/O-Signale realisiert werden. Dabei kann unser Prozessdatenerfassungssystem, MDE::Plus, auf die individuellen Prozesswerte, die ggf. bei jeder Maschine anders aufgebaut sind, eingestellt werden. Ein weiterer wichtiger Punkt bei der Umsetzung ist der Bedien-Cient in der Fertigung. Dieser muss intuitiv und einfach zu bedienen sein, damit die eigentliche Aufgabe, die Fertigung von Teilen, nicht an zweiter Stelle rückt. HKS-Systems hat hier anhand einer Weboberfläche eine innovative und zukunftsträchtige Lösung geschaffen. Wird ein System zur Maschinendatenerfassung als Insellösung im Unternehmen eingesetzt, erreicht man die Ziele in Richtung Industrie 4.0 nicht. Hier kommt es darauf an, die Systeme intelligent zu vernetzen. Hierbei müssen das ERP-System und das MES nicht nur Daten austauschen, sondern intelligent kommunizieren. Bei HKS-Systems kann dies mit der eigenen ERP-Lösung PPS::Plus Kunststoff am einfachsten umgesetzt werden. Durch die Standardschnittstelle von MDE::Plus können aber auch Fremd-ERP-Systeme gekoppelt werden.
Zusammengefasst werden Sie bei der Umsetzung der MES-Lösung von HKS-Systems, MDE::Plus, Ihren Fertigungszyklus optimieren, den Ausschuss reduzieren und Ihre Transparenz wesentlich erhöhen. Die Gesamtanlageneffektivität wird sich verbessern und überflüssige Maschinen- und Arbeitsstunden werden vermieden.

Downloads


+49 (0)961 48120-0 info@hks-systems.de Facebook Xing

+49 (0)961 48120-0
info@hks-systems.de
Facebook
Xing


Kontakt

Fernwartung

Aktuelles

Downloads

Live-Demo

Seminare